31.05.2016

Tipp der Woche: Spiritueller Sommer in Südwestfalen

Am 1. Juni wird ab 17:30 Uhr in Schmallenberg der Spirituelle Sommer in der Pfarrkirche St. Peter und Paul mit Vertretern aller großen Weltreligionen aus der Region eröffnet. Höhepunkt der Feier ist eine gemeinsame Meditation zum diesjährigen Thema „Licht“. Die Veranstaltungsreihe präsentiert bis zum 4. September die große Vielfalt spiritueller Angebote und besonderer Orte in Südwestfalen. Bei über 300 Veranstaltungen in ganz Südwestfalen zieht es die Menschen auf Berghöhen und an Quellen, in...[mehr]


23.05.2016

Tipp der Woche: Genug Leben in Gelsenkirchen

Am Consol Theater feiert am 27. Mai die Produktion „Es bleibt genug Leben“ Premiere. Zwölf Seniorinnen und Senioren beleuchten in einer dreistufigen multimedialen Installation ihre Perspektiven auf den Dreiklang des Lebens, Sterbens und des Todes. Die Schauspielerinnen und Schauspieler schließen mit dem Abend den Kreis von Leben und Tod. Vor einem halben Jahr hat die Volxbühnen-Gruppe um die Regisseurin Miriam Michel und dem Dramaturgen Georg Kentrup bereits einen Wiegenliederabend in der...[mehr]


17.05.2016

Tipp der Woche: Verleihung des Hattinger Igels für besten Aphorismus

Preisverleihung, Lesung und Ausstellung: Gleich drei Dinge auf einmal bietet die Preisverleihung des Hattinger Igels am 22. Mai in Hattingen. Beim mittlerweile fünften Aphorismus-Wettbewerb haben 387 Autorinnen und Autoren ihre drei Vorschläge für geistreiche und wortwitzige Sätze eingereicht. Die Spruchweisheiten standen unter dem Thema „Weisheit-Kritik-Impuls“. Die Erstplatzierten erhalten bis zu 300 Euro Preisgeld. Der Gewinner erhält darüber hinaus die Orginalradierung des Künstlers H. J....[mehr]


09.05.2016

Tipp der Woche: Drüggelter Kunst-Stückchen

Westfalens kleinstes Festival versammelt zu Pfingsten außergewöhnliche Künstler in außergewöhnlichen Spielorten: Die 27. Drüggelter Kunst-Stückchen finden vom 14. bis 16. Mai am Möhnesee statt. Westfalens kleinstes aber feines Festival bietet traditionell musikalische Höhepunkte rund um die Drüggelter Kapelle. Erleben sie Musik des alten Europa, interpretiert für moderne Menschen. Touren sie mit The Royal Wind Music auf Pilgerklängen durch Europa. Ins England der Tudorzeit führen sie das Trio...[mehr]


02.05.2016

Tipp der Woche: Fidena – das Beste aus der Welt des Figurentheaters im Ruhrgebiet

Vom 4. bis zum 12. Mai findet das internationale Figurentheater-Festival in Bochum, Essen, Hattingen und Herne statt. Mit dem Schwerpunkt Asien kommen sechs Inszenierungen ins Ruhrgebiet, die europaweit so bald nicht wieder zu erleben sein werden und Kultur- und Sprachgrenzen überwinden. Das Festival spannt den Bogen von den weltweit ältesten Figurentheatertraditionen Indiens bis zum avantgardistischen Materialtheater Westeuropas, von riesigen Bühnenshows bis zum kleinen Objekttheater....[mehr]


26.04.2016

Tipp der Woche: I CAN BE YOUR TRANSLATOR sind Einstein

Am 30. April ist das neue Stück des inklusiven Musik- und Theaterkollektivs I CAN BE YOUR TRANSLATOR im Studio des Schauspielhauses Dortmund zu sehen. Die Theatermacher begeben sich mit dem Thema Relativität und Zeit auf die Suche nach Berührungspunkten im persönlichen Zeitverständnis und dem Verständnis füreinander. Seit Einstein ist alles relativ. Ein wichtiger Aspekt in Einsteins Relativitätstheorie ist die Betrachtungsweise der Zeit. Der Umgang mit Zeit und Geschwindigkeit wirft Fragen von...[mehr]


18.04.2016

Tipp der Woche: Westwind – 32. Theatertreffen NRW in Gelsenkirchen und Herne

In diesem Jahr sind vom 23. bis zum 29. April das Consol Theater in Gelsenkirchen in Kooperation mit dem Theater Kohlenpott in Herne Gastgeber des Theatertreffens für junges Publikum. Zehn Stücke aus NRW treten im Wettbewerb um die beste Produktion und das Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro an. Daneben gibt es Gastspiele europäischer Ensembles und ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Workshops, Diskussionen und Gesprächen. Den Austausch mit jungen Zuschauerinnen und Zuschauern ist den...[mehr]


11.04.2016

Tipp der Woche: Peter Lustig und Löwenzahnausstellung im Technikmuseum Freudenberg

Mit dem Saisonauftakt am 17. April beginnt im Technikmuseum Freudenberg die „Löwenzahn“- Ausstellung“. Sie ist eine Hommage an den kürzlich verstorbenen Peter Lustig. Peter Lustig moderierte 25 Jahre lang „Löwenzahn“, die ZDF-Umwelt-Serie für Kinder. Der Hauptdarsteller und Mit-Autor begeisterte in 197 Sendungen Groß und Klein für die Wissenschaft.  Seine Welt war ein großer blauer Bauwagen. Der nachgebaute Bauwagen ist das Herzstück der Ausstellung.  Außen echt, mit Dachterrasse...[mehr]


04.04.2016

Tipp der Woche: „Glückwunsch, altes Haus“

„Partytime“ heißt es am 9. April. Dann feiert das Museum Abtei Liesborn mit einer Museumsnacht seinen 50. Geburtstag. An dem Abend ist von 20 bis 24 Uhr für jeden etwas dabei: Die Colorados-Revival-Band aus Oelde mit ihrem Streifzug durch 50 Jahre Musikgeschichte, die Comedy-Führung „Achtung, die Putze kommt!“ und das offene Atelier, das zum Ausprobieren einlädt. „Glückwunsch, altes Haus - Wir feiern 50 Jahre Museum Abtei Liesborn“ heißt die ganzjährige Jubiläumsausstellung. Sie präsentiert...[mehr]


28.03.2016

Tipp der Woche: „Bleiben-Gehen-Zurückkehren“ in Höxter

Wie ist jüdisches Leben nach der Shoa in Deutschland wieder möglich geworden? Vom 6. April bis zum 22. Mai zeigt die Ausstellung „Bleiben-Gehen-Zurückkehren“ im Forum Jacob Pins in Höxter Porträts von jüdischen Persönlichkeiten in Deutschland nach 1945. Neben Jacob Pins zum Beispiel Inge Deutschkron und Hilde Domin, Marcel Reich-Ranicki und Ralph Giordano. Die Portraitierten haben Naziterror oder Emigration erlebt oder nach ihrer Deportation die Vernichtungslager überlebt. Der Künstler...[mehr]