06.05.2015

Noch schnell anmelden: Regionalkonferenzen zum neuen Kulturfördergesetz

2012 hat sich das Land Nordrhein-Westfalen auf den Weg gemacht, als erstes Land der Bundesrepublik ein Gesetz zu schaffen, das der Kulturförderung des Landes einen rechtlichen Rahmen geben sollte. Ende des Jahres 2014 ist dieses Gesetz im Landtag verabschiedet worden und zum 1. Januar 2015 in Kraft getreten. Nun steht NRW vor der Herausforderung, das Gesetz mit Leben zu füllen und lädt deshalb wieder alle Kulturakteure zu Regionalkonferenzen ein: Welche Veränderungen bringt das Gesetz in der...[mehr]


23.04.2015

Gutes Beispiel für inklusive Kulturarbeit: das Dortmunder Modell: Musik

Das Dortmunder Modell: Musik (DOMO: Musik) gestaltete inklusive Musikkultur. Menschen mit Behinderung erhielten Instrumentalunterricht, nahmen an Kompaktphasen und Workshops teil, wurden Mitglieder verschiedener Ensembles und traten im Rahmen von Konzerten öffentlich auf.  Breitenbildung, Talentförderung und (Semi-)Professionalisierung waren die zentralen Anliegen. Dabei kooperierte DOMO: Musik mit professionellen Musikerinnen und Musikern aus der Region und ganz Deutschland. Das auf drei...[mehr]


15.04.2015

Westfälische Kulturkonferenz: noch bis Freitag anmelden

Über 200 Kultuschaffende, Kulturförderer und Vertreter aus Politik und Verwaltung haben sich bereits zur Westfälischen Kulturkonferenz am 24. April in Bad Sassendorf angemeldet.  Unter dem Motto "Barrieren abbauen, Bewusstsein schaffen!" ist Inklusion das Schwerpunktthema in diesem Jahr. Wir freuen uns auf unseren Ehrengast Verena Bentele! Die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen hält den Impulsvortrag "Inklusion 4.0"....[mehr]


18.03.2015

Westfälische Kulturkonferenz 2015: jetzt anmelden

Am 24. April findet in Bad Sassendorf die fünfte Westfälische Kulturkonferenz statt.  Unter dem Motto "Barrieren abbauen, Bewusstsein schaffen!" ist Inklusion das Schwerpunktthema in diesem Jahr. Wir freuen uns auf unseren Ehrengast Verena Bentele! Die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen hält den Impulsvortrag "Inklusion 4.0". Danach arbeiten wir mit Visionen und diskutieren fünf ausgewählte der vielen Handlungsfelder. Daneben...[mehr]


03.02.2015

Save the date: Westfälische Kulturkonferenz am 24.4. in Bad Sassendorf

Am 24. April 2015 findet im Tagungs- und Kongresszentrum Bad Sassendorf die fünfte Westfälische Kulturkonferenz von 10 bis 16.30 Uhr statt. Der Themenschwerpunkt der Konferenz ist Inklusion. Es ist normal, anders zu sein! Inklusion ist ein Bekenntnis zu Einzigartigkeit und Verschiedenheit in unserer Gesellschaft. Und die große Herausforderung für uns und die kommenden Generationen. Wie wünschen wir uns Gleichwertigkeit und Chancengleichheit in Kunst und Kultur in Westfalen-Lippe? Welche...[mehr]


29.01.2015

Kreis Lippe startet Kulturentwicklungsplanung

Der Landesverband Lippe lädt am 30. Januar 2015 um 18:00 Uhr alle Kulturinteressierten zur Auftaktveranstaltung des Kulturplanungsprozesses in das Kreishaus in Detmold ein.Auf der Veranstaltung wird das Planungsverfahren vorgestellt und eine gemeinsame Sicht auf gesellschaftliche Entwicklungstrends, die in Zukunft Rahmenbedingungen für Kulturpolitik beeinflussen können, erarbeitet. Gemeinsam mit Vertretern aus Politik und Verwaltung haben alle Kulturschaffenden, Kulturvereine, Kulturförderer...[mehr]


07.10.2014

Workshops für bürgerschaftlich Engagierte im Oktober und November

Web 2.0 & Social Media / Liken, posten und viel mehr. Soziale Medien im Kulturbetrieb. (Kulturakademie Münsterland)Termin: 22.10.2014; 10:00 – 17:00 UhrReferenten: Kai Heddergott (Kommunikationsberater), Jutta Löwe (Rechtsanwältin und Datenschutzbeauftragte), Thorsten Ising und Frank Michna (Social Media OWL)Ort: Kulturgut Haus Nottbeck, Oelde-StrombergWorkshopgebühr: 30 Euro inkl. Tagungsunterlagen und Mittagessen Weitere Infos gibt es hier:...[mehr]


01.10.2014

Jetzt anmelden: Tagung „Qualität in Museen“

Die Frage nach der Qualität eines Museums steht im Mittelpunkt einer internationalen Tagung, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in Kooperation mit dem Institut für Museumsforschung und dem Deutschen Museumsbund am 23. und 24. Oktober 2014 im LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster organisiert. Ist eine Ausstellung ein Erfolg, weil sie in der Fachwelt diskutiert wird oder weil sie viele Besucherinnen und Besucher angezogen hat? Kundenfreundlichkeit oder außergewöhnliche...[mehr]


29.09.2014

Westfälische Kulturkonferenz in Höxter

Am vergangenen Freitag (26.9.) fand in der Residenz Stadthalle in Höxter die vierte Westfälische Kulturkonferenz statt. Rund 350 Künstler und Kulturschaffende, Vereine und andere Netzwerke sowie Entscheidungsträger aus Politik und Verwaltung trafen sich unter dem Schwerpunktthema "Partizipation/Beteiligung" und stellten die Frage nach neuen Wegen, mit denen Menschen für Kultur begeistert werden und sich an Kulturarbeit beteiligen können. Dass Beteiligung in der Kultur längst keine...[mehr]


02.09.2014

Noch Plätze frei! Fachtagung für Kulturpolitiker aus ganz NRW

Das Kultursekretariat NRW Gütersloh lädt die Kulturausschussmitglieder der neuen Wahlperiode herzlich zu einem eintägigen Crashkurs in kommunaler Kulturpolitik ein – vom Kulturfördergesetz der Landesregierung bis zu lokalen Best Practice Beispielen. Das Kultursekretariat heißt Sie herzlich willkommen zu einem landesweiten Austausch über Potenziale, Projekte und Probleme kommunaler Kulturarbeit. Die Fachtagung „DER STÄDTE BESTES SUCHEN“ findet am 13. September 2014 von 10 bis 16.45 Uhr im...[mehr]