15.11.2016

Gutes Beispiel für inklusive Kulturarbeit: Metzer 58 aus Münster

Metzer 58 ist eine Punkband aus Münster. Sie ist 2012 aus einem inklusiven Bandprojekt der jungen Lebenshilfe Münster und einem offenen Musiktreff entstanden. Zwei Jahre nach Beginn des Projekts ist der Musiktreff zur Band geworden und hat einen Namen: Metzer 58. Die Band setzt sich aus sieben Musikern mit und ohne Handicap zusammen. Sie alle vereint der Hang zur Punkmusik. Mit eigenen Songs und Auftritten sind sie seitdem erfolgreich unterwegs und haben eine große Fangemeinschaft um sich...[mehr]


07.11.2016

Tipp der Woche: Westfalen Impro 6 in Billerbeck und Münster

Vom 10. bis 13. November finden die finalen Konzerte von Westfalen Impro 6, dem Internationalen Wettbewerb für Orgelimprovisation, statt. Die Konzerte werden an der Schuke-Orgel der Stadt- und Marktkirche St. Lamberti Münster und an der Fleiter-Orgel im Ludgerus-Dom zu Billerbeck gespielt. Die Gewinner werden von einer international besetzten Jury ermittelt. Westfalen Impro 6 wird von der Westfalen-Initiative in Kooperation mit dem Förderverein Domorgel Billerbeck veranstaltet. Die Kooperation...[mehr]


31.10.2016

Tipp der Woche: Brassmusik im Sauerland

Das Brassfestival „Sauerland-Herbst“ findet in diesem Jahr bereits zum 17. Mal statt und lockt noch bis zum 6. November mit Blechblasmusik an besondere Orte im Sauerland. Am Donnerstag  spielt das Philharmonische Orchester Hagen mit dem gefeierten Nachwuchsmusiker Frederik Köster und seiner 4-Mann-Band „Die Verwandlung“ in der Konzerthalle Olsberg.  Am Freitag heißt es „Es ist nicht alles Blech, was glänzt!“ mit dem Sächsischen Blechbläserquintett und dem Bläserquintett der...[mehr]


22.09.2016

6. Westfälische Kulturkonferenz: jetzt anmelden

Am 27. Oktober 2016 findet im TextilWerk Bocholt die sechste Westfälische Kulturkonferenz statt. Unter dem Motto „Kulturland Westfalen: Verantwortung für unser kulturelles Erbe übernehmen!“ geht es in diesem Jahr um Strategien und Akteure zur Zukunftssicherung des materiellen Erbes in Westfalen-Lippe. Fast 700 Museen, Gedenkstätten und öffentlich zugängliche Sammlungen mit Millionen Objekten gibt es in Westfalen-Lippe; von den ungezählten Denkmälern unter und über der Erde haben die Städte...[mehr]


19.09.2016

Tipp der Woche: „nachtfrequenz16 – Nacht der Jugendkultur“

Vom 24. auf den 25. September wird in 66 Städten und Gemeinden in NRW die „nachtfrequenz16 – Nacht der Jugendkultur“ gefeiert.  Die Nacht der Jugendkultur findet in diesem Jahr bereits zum siebten Mal statt. In Westfalen machen rund 40 Städte mit, darunter auch alle Kommunen im Kreis Olpe. Über 150 Einzelveranstaltungen spannen sich wie ein Netz über ganz NRW und laden in dieser Nacht zum Schauen, Hören, Fühlen und Mitmachen ein. Das Programm, bei dem junge Künstlerinnen und Künstler...[mehr]


05.09.2016

Tipp der Woche: SEE YOU Jugend.Kultur.Preis NRW in Bergkamen

Am Donnerstag wird das Studio Theater Bergkamen zur Bühne für innovative Jugendkulturarbeit. Von 10:00 bis 18:30 Uhr gestalten 152 Gruppen beim SEE YOU Festival den Tag auf der Bühne, in Ausstellungen, Mitmachaktionen und Workshops. Höhepunkt der Veranstaltung ist die öffentliche Verleihung des Jugendkulturpreises NRW 2016 durch Kulturministerin Christina Kampmann. Der Jugendkulturpreis NRW zeichnet seit 1990 alle zwei Jahre landesweit herausragende Kulturprojekte von und mit Kindern und...[mehr]


08.08.2016

Tipp der Woche: „Droste-Tage“ auf Burg Hülshoff

Die vierten „ Droste Tage“ auf Burg Hülshoff vom 11. bis 14. August warten in diesem Jahr mit einer Theaterinszenierung und einem Sommerkonzert auf. Die Schriftstellerin und Regisseurin Judith Kuckart inszeniert „Mutter, lügen die Förster“ in Anlehnung an Annette von Droste-Hülshoffs berühmte Novelle „Die Judenbuche“ in den Gebäuden und auf dem Gelände der Burg Hülshoff. Das Publikum bewegt sich dabei gemeinsam mit den Schauspielerinnen zu Fuß zwischen den einzelnen Stationen. Höhepunkt des...[mehr]


25.07.2016

Tipp der Woche: Trompetenbaum und Geigenfeige im Münsterland

Am 31. Juli gibt es Big Band Klänge auf Haus Siekmann in Sendenhorst. Die Hale Bopp Big Band aus Nottuln spielt ein Konzert mit Schülerinnen und Schülern der ecuadorianischen Musikschule „Brass Band del Ecuador“. Die Veranstaltung findet statt im Rahmen der Konzertreihe „Trompetenbaum und Geigenfeige“. Bis zum 11. September bietet die Reihe immer sonntags eine Kombination aus Musik- und Gartengenuss im Münsterland. Die musikalischen Sonntagsausflüge in die Kreise Borken, Coesfeld, Steinfurt...[mehr]


11.07.2016

Tipp der Woche: Fünftes Klosterfestival in der Klosterregion Höxter

Vom 16. Juli bis zum 14. August verwandeln sich monastische Plätze im Kulturland Kreis Höxter in Konzertbühnen, Ausstellungsräume und Begegnungsstätten. Sie bieten verschiedenen Kulturen, Religionen und Künsten einen prächtigen Rahmen, um miteinander in den Dialog zu treten. Das mittlerweile fünfte Festival in der Klosterregion wird am Samstag, 16. Juli, auf dem Gelände der Klosteranlage Willebadessen um 20 Uhr eröffnet. Unter dem Motto „Gastfreundschaft“ erwartet die Gäste ein Abend mit Chor-...[mehr]


27.06.2016

Tipp der Woche: „Wege in den Klang erleben“ in Ostwestfalen-Lippe

Packen Sie die Taschenlampe ein und erleben Sie am 2. Juli eine Nachtwanderung der besonderen Art. Bei Einbruch der Dunkelheit geht es von Olderdissen zu einem außergewöhnlichen Cellokonzert in die Kirchenruine am Jostberg.  Dort erklingt unter freiem Himmel Renaissance- und Barockmusik des Ensembles „Celloquenz“. Bei der Veranstaltungsreihe „Wege in den Klang erleben“ von Renate Dyck und Sigurd Müller erklingt an besonderen Orten der Region Musik, die einen Bezug zur Umgebung und deren...[mehr]