31.08.2015

Tipp der Woche: Live in den Fabrikskes – Veranstaltungsreihe für lebendige Industriekultur in Südwestfalen

Historische Eisenhütten, Fabrikanlagen und Freilichtmuseen werden zur Bühne für szenische Darstellungen, Licht- und Klanginstallationen, Theater- und Musikevents – kurz: zu Orten lebendiger Industriekultur! Beispielsweise geht es am Samstag, 5. September, ab 17 Uhr in der Luisenhütte Balve-Wocklum heiß her. Vom Feuer zum Licht, von der harten Arbeit am historischen Hochofen zum interkulturellen Festival - die Luisenhütte in Balve-Wocklum wird zum magisch-mystischem Schauplatz von Licht und...[mehr]


24.08.2015

Tipp der Woche: Museum für Kunst- und Kulturgeschichte – Eröffnung der Ausstellung 200 Jahre Westfalen. Jetzt! am 28. August

Westfalen wird 200! Im Museum für Kunst und Kulturgeschichte in Dortmund wird das Jubiläum vom 28. August bis zum 28. Februar 2016 mit einer großen Sonderausstellung gefeiert. Die gibt überraschende Einblicke, lädt zum Mitmachen ein und stellt mit ihrem außergewöhnlichen Konzept immer wieder andere Aspekte des „Westfälischen“ in den Mittelpunkt. Schirmherrin ist die Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen Hannelore Kraft. Die Ausstellung „200 Jahre Westfalen. Jetzt!" wirft ein...[mehr]


03.08.2015

Tipp der Woche mal drei: Straßentheater in Dülmen, „open Art“ im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst und „Droste-Tage“ auf Burg Hülshoff in Havixbeck

Wir konnten uns nicht entscheiden. Diese Woche warten gleich drei tolle Veranstaltungen auf Sie! Tipp 1: Straßentheater vom Feinsten beim „Dülmener Sommer“: Die Southpaw Dance Company zeigt am morgigen Dienstag, um 21 Uhr, auf dem Dülmener Marktplatz eine getanzte freie Adaption von Goethes „Faust“. Robby Graham, künstlerischer Leiter, Tänzers und Choreograph, versetzt die klassische Vorlage in eine illegale Kneipe zur Zeit der Prohibition, in den Geist der Gangster, Schwarzbrenner,...[mehr]


28.07.2015

Förderfonds „Kultur & Alter“ – Ausschreibung für 2016

Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt mit dem Förderfonds „Kultur & Alter“ Projekte, die zeitgemäße und innovative Formen der Kulturarbeit mit älteren Menschen und im Generationendialog erproben. Ziel ist die Erhaltung und Weiterentwicklung der kulturellen und sozialen Teilhabe und Lebensqualität hin zu einem aktiven Altern. Bewerben können sich ab sofort nordrhein-westfälische Kulturschaffende, kommunale und freie Kulturinstitutionen sowie Einrichtungen der sozialen Altenarbeit, die...[mehr]


27.07.2015

Tipp der Woche: Kulturfestival Dalheimer Sommer

 „Lasterhaft und tugendreich“ präsentiert sich der Dalheimer Sommer 2015 vom 31. Juli bis 23. August und begleitet die Sonderausstellung „Die 7 Todsünden“ im Kloster Dalheim. Sieben Konzerte, eine Rezitation und neun Aufführungen des Schillers- Dramas „Don Karlos“ führen in die Kulturmetropolen Venedig, Rom und Madrid. Und erstmals verwandelt sich der Konventgarten am 1. August, um 16 Uhr, beim Picknick-Konzert des Bassano Ensemble Berlin in einen „musikalischen Lustgarten“. Es erklingt...[mehr]


14.07.2015

Westfalen knipst das Licht an

Die besten Plätze, die coolsten Events und die schönsten Momente - Create Music sucht das beste Foto aus der Jugendkultur in Westfalen! Jungen Leuten winken bis zu 1.000 Euro Preisgeld, wenn sie ihr bestes Foto hochladen auf www.westfalen-knipst-das-Licht-an.de. Vier Kategorien stehen zur Auswahl: Action, Freundschaft, Humor, Ungeschminkte Wahrheit. Die Bestimmung der besten Fotos und die Preisverleihung ist am 24. Oktober 2015 im Rahmen von create & connect im Jovel in...[mehr]


06.07.2015

Tipp der Woche: Internationale Musikfestwoche auf Schloss Berleburg

Weltstars der klassischen Musik vom 6. bis 12. Juli im Schloss: Eine Woche lang große Kammermusik, jeder Abend mit höchsten Ansprüchen an die Ensembles und an das Programm. Katja Riemann liest Texte von Schubert und Spitzenmusiker wie Sebastian Knauer und das Amaryllis-Quartett spielen Schuberts Werke: Bei der Internationalen Musikfestwoche auf dem Schloss in Bad Berleburg steht der österreichische Komponist im Mittelpunkt. Neben großer Kammermusik bietet das Programm aber auch Hits aus Pop,...[mehr]


01.07.2015

Nachlese zur Westfälischen Kulturkonferenz: Einladung zum Inklusionskataster NRW

Bei der diesjährigen Westfälischen Kulturkonferenz wurde das Inklusionskataster NRW vorgestellt und die Projektvertreterinnen machten auf eine Veranstaltung am 13. August aufmerksam. Hier folgen nun weitere Informationen: 1. Projektforum zum Themenbereich Kulturam 13. August 2015im Reinoldinum – Haus der Evangelischen Kirche, Schwanenwall 34, 44135 Dortmund Akteure im Bereich inklusiver Kulturprojekte und alle Interessierten (auch außerhalb von NRW) sind hierzu herzlich eingeladen und können...[mehr]


19.06.2015

Tipp der Woche: "Schwestern" in der Abtei Marienmünster

An der Abtei Marienmünster umspielt Schauspielerin Angela Winkler am 27. und 28. Juni als Kindermädchen Anfissa drei Schwestern, die ausgezogen sind, um ihr eigenes Leben zu leben. Nele Winkler, Juliana Götze und Rita Seredßus sind drei Schauspielerinnen mit Down-Syndrom. Sie spielen und tanzen frei nach Motiven von Anton Tschechows „Drei Schwestern“ und erzählen von ihren eigenen Sehnsüchten, ihren Ängsten und ihrer Zukunft. Tänzer Davide Camplani aus der Compagnie von Sasha Waltz hat mit...[mehr]


15.06.2015

Tipp der Woche: „Nacht der Industriekultur“ im Ruhrgebiet

Die „Extraschicht“ im Ruhrgebiet feiert 15. Geburtstag. Am 20. Juni lädt die „Nacht der Industriekultur“ zu 500 Veranstaltungen an 45 Spielorten ein. Zwischen 18 und 2 Uhr verwandeln 2000 Künstler ehemalige Stahlwerke, Halden und Fördertürme in dynamische Ballungsräume der Kreativität. Auch die junge Szene wirkt mit: Pottporus-Tänzer aus Herne sind auf der Zeche Zollern in Dortmund zu erleben, die Folkwang Universität der Künste bespielt die Tetraeder-Halde in Bottrop und im Gelsenkirchener...[mehr]