19.06.2015

Tipp der Woche: "Schwestern" in der Abtei Marienmünster

An der Abtei Marienmünster umspielt Schauspielerin Angela Winkler am 27. und 28. Juni als Kindermädchen Anfissa drei Schwestern, die ausgezogen sind, um ihr eigenes Leben zu leben. Nele Winkler, Juliana Götze und Rita Seredßus sind drei Schauspielerinnen mit Down-Syndrom. Sie spielen und tanzen frei nach Motiven von Anton Tschechows „Drei Schwestern“ und erzählen von ihren eigenen Sehnsüchten, ihren Ängsten und ihrer Zukunft. Tänzer Davide Camplani aus der Compagnie von Sasha Waltz hat mit...[mehr]


15.06.2015

Tipp der Woche: „Nacht der Industriekultur“ im Ruhrgebiet

Die „Extraschicht“ im Ruhrgebiet feiert 15. Geburtstag. Am 20. Juni lädt die „Nacht der Industriekultur“ zu 500 Veranstaltungen an 45 Spielorten ein. Zwischen 18 und 2 Uhr verwandeln 2000 Künstler ehemalige Stahlwerke, Halden und Fördertürme in dynamische Ballungsräume der Kreativität. Auch die junge Szene wirkt mit: Pottporus-Tänzer aus Herne sind auf der Zeche Zollern in Dortmund zu erleben, die Folkwang Universität der Künste bespielt die Tetraeder-Halde in Bottrop und im Gelsenkirchener...[mehr]


08.06.2015

Tipp der Woche: Tag der Gärten & Parks in Westfalen-Lippe

Am 13. und 14. Juni ist es endlich wieder soweit: In ganz Westfalen-Lippe öffnen Gärten und Parks ihre Türen für Besucherinnen und Besucher. Westfalen-Lippe beherbergt eine Fülle an prachtvollen Grünanlagen, die das Bild der Region und ihre Entwicklung entscheidend mitgeprägt haben. Zum vierten Mal präsentiert sie der Landschaftsverband Westfalen-Lippe mit dem Tag der Gärten und Parks. "Natürlich schön" lautet das Motto unter dem sich über 150 Anlagen präsentieren. Ob wilde...[mehr]


18.05.2015

Tipp der Woche: 21. Mai - Welttag der Kulturellen Vielfalt - Aktionstag gegen TTIP, CETA & Co.

Welcher Tag im Jahr ist besser geeignet, um gegen TTIP, CETA & Co. zu kämpfen, als der Welttag der Kulturellen Vielfalt? „Die gerade in Verhandlung befindlichen Freihandelsabkommen mit den USA und Kanada gefährden die kulturelle Vielfalt fundamental. Wir bitten deshalb alle Bürgerinnen und Bürger, an diesem Tag in die Öffentlichkeit zu gehen, über die Gefahren von TTIP, CETA & Co. zu informieren und gegen die Abkommen zu demonstrieren“, so der Deutsche Kulturrat. Am Welttag der...[mehr]


30.04.2015

Startschuss: Morgen geht das Westfalen-Diplom in die dritte Runde!

Endlich ist es wieder so weit: Der große Wettbewerb um das begehrte Westfalen-Diplom startet in eine neue Runde! Zur Teilnahme aufgerufen sind alle Sieger- und Sauerländer, Ost­westfalen, Lipper und Münsterländer. Und natürlich auch alle zugewanderten Neuwestfalen. Machen Sie mit und kommen Sie aus innigster Verbundenheit mit Westfalen auf Touren! Ler­nen Sie so Ihre Heimat noch näher kennen und lassen Sie sich dafür mit dem attraktiven West­falen-Diplom auszeichnen! Unterneh­men Sie...[mehr]


27.04.2015

Tipp der Woche: NRW-Landesmeisterschaften im Poetry-Slam in Münster

Die NRW-Landesmeisterschaften im Poetry-Slam finden in diesem Jahr nach 2008 wieder in Münster statt. Am 1. und 2. Mai wird Münster erneut zum Zentrum der deutschsprachigen Bühnenliteratur. Über 50 Poetry-Slammer aus ganz NRW finden sich ein, um ihren Landesmeister küren zu lassen. Sie geben sich die Ehre und bieten ein Spektrum von Lyrik, Prosa, Comedy bis zum Schüttelreim. Die Slam-Poeten treten in vier Vorrunden gegeneinander an. Jeweils zwei finden am Freitag, den 1. Mai, im Cuba Nova und...[mehr]


23.03.2015

Tipp der Woche: Menschen im Hotel in Siegen

Am 26. März trägt Crauss Geschichten und Gedichte aus öffentlichen Lobbies und privaten Räumen in der VHS in Siegen vor. Ausgehend von Vicki Baums berühmtem Buchtitel und den Geschichten über Menschen, die in einem Berliner Luxushotel die bürgerliche Fassade fallenlassen, erkundet Crauss Abenteuer hinter fremden Türen. Vom Glanz der Grandhotels berichten Pagen, Piccolos und Portiers, wissen einiges zu flüstern von flüchtigen Bekanntschaften und Nachrichten aus der Provinz. "Ich lieg auf...[mehr]


13.03.2015

GWK-Förderpreise für Bildende Kunst und Literatur

Die GWK-Gesellschaft zur Förderung der westfälischen Kulturarbeit vergibt auch 2015 je einen Förderpreis für Kunst und Literatur sowie zwei für die Musik. Ausgezeichnet werden junge Musiker/innen, Schriftsteller/innen und Künstler/innen aus Westfalen-Lippe, die in ihrer Sparte überdurchschnittliche Leistungen erbracht haben und Herausragendes für die Zukunft erwarten lassen. Bewerberinnen und Bewerber müssen in Westfalen-Lippe geboren sein, seit mindestens zwei Jahren hier leben oder aber...[mehr]


04.03.2015

Gute Beispiele aus der Kulturarbeit: Mobiles Kindertheater Don Kidschote

Das Theater Don Kidschote mit Sitz in Münster ist nicht nur als „mobiles Kindertheater“ in ganz Deutschland unterwegs. Es berät auch Kinderkulturinitiativen, die noch am Anfang stehen. Das mobile Theater benötigt nicht viel Zeit für den Aufbau der Bühne. Die Inszenierungen setzen auf einfache Mittel und legen den Fokus auf die Schauspieler beziehungsweise auf die Interaktion mit dem Publikum. Das bedeutet hier das direkte Einbinden der Kinder in die Aufführung. Im Vordergrund stehen für die...[mehr]


23.02.2015

Tipp der Woche: 3. Mindener Literaturfestival "WeserLeser"

Das Mindener Literaturfestival „WeserLeser“ findet dieses Jahr vom 26.2. bis zum 28.2. statt. Auf dem Programm stehen Solo- und Gruppenlesungen, kleine Theaterspektakel sowie ein Slam an den Spielorten Kulturzentrum Ameise Kulturhügel, Piano Bar und Stadtbibliothek. Das regionale Fest legt den Schwerpunkt auf Minden und Umgebung, wobei alle Altersgruppen angesprochen sind. Etwa 50 Literaten und Künstler z.B. Prof. Dr. Sigurd Blümcke, Burkhard Hedtmann und Hellmuth Opitz sowie junge Autoren des...[mehr]