13.02.2017

Tipp der Woche: The Fifties – Rauch und Neuanfang in Bielefeld

Bis zum 9. April zeigen Studierende des Fachbereichs Gestaltung der FH Bielefeld im Museum Huelsmann ihre Arbeiten. Mit einem interdisziplinären Blick zurück in die 1950er-Jahre schufen die Studierenden Modeentwürfe, Illustrationen, Druckgrafik und Objektkunst.  Was ist von Nachkriegsmode, Wirtschaftswunder, Kaltem Krieg, Rock-’n’-Roll-Musik und Rockergruppen, Pop-Art, Heimatfilm, Petticoat und Nierentisch geblieben? Die Denk- und Gestaltungsansätze einer längst zur Legende gewordenen...[mehr]


23.01.2017

Tipp der Woche: Tet - das vietnamesische Neujahrsfest in Herne

Am 29. Januar wird von 11 bis 18 Uhr im LWL-Museum für Archäologie in Herne das vietnamesische Neujahrsfest gefeiert. Das Neujahrsfest orientiert sich am chinesischen Mondkalender und ist ein bedeutender Feiertag in Vietnam. Neben musikalischer und tänzerischer Unterhaltung dürfen sich Jung und Alt in vietnamesischen Handwerkskünsten ausprobieren. Darüber hinaus finden stündlich Führungen durch die Sonderausstellung "Schätze der Archäologie Vietnams" statt. Selbstverständlich werden...[mehr]


16.01.2017

Tipp der Woche: Morellet Retrospektive in Unna

Noch bis zum 29. Januar präsentiert das Zentrum für internationale Lichtkunst in Unna Werke des Lichtkunstpioniers Francois Morellet. Die Ausstellung zeigt Arbeiten aus Morellets Anfängen in den 1960er-Jahren sowie aktuellere Arbeiten aus den Jahren 2006 bis 2015. Es ist die letzte selbst kuratierte Schau des 2016 verstorbenen Künstlers. Bereits in den 1960er-Jahren arbeitete der Künstler bevorzugt mit Neonröhren und inspirierte über viele Generationen ein Kunstgenre. In den frühen Arbeiten...[mehr]


19.12.2016

Tipp der Woche: Westfälischer Kunstverein zeigt Raphaela Vogel

Der Westfälische Kunstverein zeigt bis zum 12. Februar 2017 Werke von Raphaela Vogel. Die Schau „She Shah“ zeigt zwei Videoskulpturen und eine Installation in Form eines Schmuckstücks. Die Künstlerin verschränkt zwischenmenschliche Konflikte mit den Herausforderungen einer modernen Gesellschaft. Sie konfrontiert in ihren Videos, Installationen und Performances zwei konkurrierende Welten: Körper und Technik. Sie nutzt neueste digitale Technologien und Geräte und lässt diese zu Protagonisten...[mehr]


12.12.2016

Tipp der Woche: Christbaumschmuck - gläserne Kostbarkeiten im LWL-Industriemuseum Petershagen

Allen, denen noch das „it piece“ am Baum fehlt, kann geholfen werden. Das LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim in Petershagen zeigt in einer Sonderschau bis zum 8. Januar 2017 gläsernen Christbaumschmuck aus dem Thüringer Wald. In der Glasbläserstadt Lauscha wird heute noch in traditioneller Handwerkskunst der filigrane Christbaumschmuck hergestellt. Die Idee, Kugeln aus Glas für den Christbaum herzustellen, soll auf einen mittellosen Lauschaer Glasbläser zurückgehen, der sich Mitte des 19....[mehr]


09.12.2016

Gutes Beispiel für inklusive Kulturarbeit : Direct Art Gallery in Düsseldorf

Die Direct Art Gallery ist eine gemeinnützige Galerie zur Förderung von Künstlerinnen und Künstlern mit psychischem oder geistigem Handicap. Sie wird im Galerien- und Museenzentrum Düsseldorf von der Aktion-Kunst-Stiftung in Soest betrieben. Sie ist die erste und einzige ihrer Art in der Landeshauptstadt.  Ziel der Direct Art Gallery ist es, unter Einbezug kunsthistorischer Aufarbeitung inhaltliche und formale Schnittpunkte offen zu legen und neue Kontexte zu schaffen. Die Galerie versteht...[mehr]


05.12.2016

Tipp der Woche: Die Biene im Kopf am Consol Theater

„Du könntest fliegen, du musst nur noch lernen, wie es geht.“ Im Consol Theater in Gelsenkirchen gibt es in dieser Woche noch einige Aufführungen von der Biene im Kopf. Der siebenjährige X macht sich das Leben zum Computerspiel, weil es anders einfach nicht geht. Jeder Schritt im Alltag wird zum Kampfauftrag: sich morgens durch die leeren Bierflaschen seines Vaters aus der Wohnung schleichen, sich ohne Essen durch den Schultag mogeln und den Gefahren des Heimwegs entkommen. Tapfer fliegt er...[mehr]


29.11.2016

Gutes Beispiel aus der Kulturarbeit: Kulturgut Schrabben Hof in Kirchhundem-Silberg

Der Schrabben Hof in der Kirchhundemer Ortschaft Silberg bietet ein buntes Programm aus Heimatmuseum, Kleinkunst und Theaterpädagogik. Im November 2013 wurde die denkmalgeschützte Hofanlage von dem gemeinnützigen Verein MuT-Sauerland e. V. übernommen und mit großem ehrenamtlichen Aufwand saniert und umstrukturiert und so in den heutigen Kulturgut Schrabben Hof umgewandelt. Dieser bietet neben einem Heimatmuseum, Jugendtreff und Kinderspielplatz auch ein nostalgisches Café sowie eine...[mehr]


28.11.2016

Tipp der Woche: Sonderausstellung „Tischchen“ im Lippischen Landesmuseum Detmold

Vom 23. November 2016 bis 26. März 2017 ist die Sonderausstellung „Tischchen“ in der Designsammlung im Lippischen Landesmuseum Detmold zu sehen. Die Ausstellung zeigt Beispiele für diesen Möbeltyp aus mehreren Epochen. Sieben davon haben Studierende der Hochschule OWL im Lehrgebiet Möbelentwicklung entworfen. Die Innenarchitektur entwickelte eine Vielzahl kleiner Tischchen in unterschiedlichsten Formen. Zur Präsentation von Kunstwerken oder zum Aufstellen von Blumentöpfen, zum Nähen,...[mehr]


21.11.2016

Tipp der Woche: Nacht der Lichtkunst in der Hellweg Region

Am 26. November findet zum ersten Mal die Nacht der Lichtkunst im Rahmen von HELLWEG  – ein LICHTWEG statt. Dabei werden die rund 40 Lichtkunstinstallationen in Ahlen, Bergkamen, Bönen, Hamm, Lippstadt, Lünen, Schwerte, Soest und Unna in Szene gesetzt. Die Nacht der Lichtkunst umfasst neben einzelne Aktionen rund um die Lichtkunst an den Installationsorten auch neun Lichtkunstreisen, bei denen die Besucher unter fachkundiger Leitung die Lichtkunstwerke einer oder mehrerer Städte erleben...[mehr]