21.07.2014

Tipp der Woche: Jetzt helfe ich mir selbst

Noch bis zum 31. August können Sie im Dortmunder U die Ausstellung „Jetzt helfe ich mir selbst“ des Hartware MedienKunstVereins bestaunen. Die sogenannten „How-To“-Videos, in denen Menschen ihre individuellen Lösungen zu verschiedensten Problemen veröffentlichen, sind zu einem wichtigen Phänomen der Do It Yourself-Kultur geworden. Seien es profane Probleme bei der Installation von Druckertreibern, beim Binden von Schnürsenkeln oder beim Schminken, es gibt gewiss ein Video im Internet, das...[mehr]


23.06.2014

Tipp der Woche: Spiritueller Sommer 2014 & Klosterfestival

Mit dem „Spirituellen Sommer 2014“ präsentiert das Regionale-Projekt „Wege zum Leben. In Südwestfalen.“ noch bis zum 7.September die große Vielfalt spiritueller Angebote an besonderen Orten in Südwestfalen, wie Berghöhen, Quellen, Kirchen oder Moscheen. Und auch das Klosterfestival in Ostwestfalen-Lippe lädt bis Ende des Jahres zu spirituellen Veranstaltungen ein. Der „Spirituelle Sommer“, der bereits zum dritten Mal stattfindet, lädt ein zu Momenten der Stille und der Langsamkeit, zu...[mehr]


02.06.2014

Tipp der Woche: Deutscher Mühlentag am Pfingstmontag

Am 9. Juni 2014, Pfingstmontag, ist Deutscher Mühlentag. Auch in ganz Westfalen-Lippe öffnen Wind- und Wassermühlen ihre Pforten und gewähren den Besuchern Einblicke in vergangene Zeiten. Mit einem bunten Rahmenprogramm aus Führungen, Märkten und musikalischer Unterhaltung kann man die alte Handwerkstechnik des Müllerns bestaunen. Zweck des seit 1994 immer am Pfingstmontag stattfindenden Deutschen Mühlentages ist, die Aufmerksamkeit und das Interesse der Öffentlichkeit auf diese technischen...[mehr]


19.05.2014

Tipp der Woche: Gelsenkirchener Stadtteil wird zum Kunstprojekt

Junge Künstler und Künstlerinnen aus 17 Ländern entdecken das Kreativ.Quartier Ückendorf. Unter dem Titel "Bochumer Straße spricht" stellen die Künstlerinnen und Künstler am 23. Mai ihre Arbeiten vor.Internationales Leben spielt sich regelmäßig entlang der Bochumer Straße ab. Vom 12. bis zum 21. Mai kommt auch die internationale Kunst hinzu. Junge Künstler/-innen, die sich und dieses besondere Quartier in Gelsenkirchen entdecken wollen. Mit mehr als 40 verschiedenen Ideen setzen sich...[mehr]


05.05.2014

Tipp der Woche: "Der Berliner Skulpturenfund. `Entartete Kunst´ im Bombenschutt"

Bis 15. Juni präsentiert das Museum in der Kaiserpfalz in Paderborn Ausstellungsstücke aus der Zeit des Nationalsozialismus. Die Sonderausstellung zeigt, wie spannend und aktuell Archäologie sein kann. Bei den Grabungen in Berlin 2010 wurden keine antiken oder mittelalterlichen Schätze gefunden, sondern Skulpturen aus dem 20. Jahrhundert. Sie erinnern an eine Zeit der Zerstörung und der Vertreibung von Künstlern während des Nationalsozialismus. Gleichzeitig stehen sie jedoch für eine Phase des...[mehr]


02.05.2014

Westfalen-Diplom geht in die zweite Runde

Westfalen und solche, die es werden möchten, können jetzt zeigen, wie westfälisch sie sind. Am ersten Mai-Wochenende startet das Westfalen-Diplom 2014. Teilnehmende müssen für das Westfalen-Diplom mindestens fünf Aufgaben erfüllen und ihnen winken zudem attraktive Gewinne. Wer am Westfalen-Diplom teilnimmt, begibt sich auf Westfalens größte Schnitzeljagd. Es gilt, mit Bus und Bahn, zu Fuß oder mit dem Fahrrad Ausflüge zu ausgesuchten Orten in Westfalen-Lippe zu unternehmen. Die Kulturlandschaft...[mehr]


14.04.2014

Tipp der Woche: Freilichtmuseum Detmold präsentiert Gartenvielfalt

Unter dem Titel „Marsch, marsch ins Beet – Neu verliebt in alte Sorten“ präsentiert das Freilichtmuseum Detmold vom 15. April bis zum 31. Oktober Wissenswertes rund um den Garten und alte, regionale Nutzpflanzsorten. Die Schau auf dem Museumsgelände soll Lust aufs Gärtnern machen und zeigen, wie auf kleinstem Raum Gemüse angebaut werden kann. Das LWL-Freilichtmuseum Detmold hat sich zum Ziel gesetzt „alte“ Arten und Sorten von Nutzpflanzen zu bewahren. Den Grundstein dafür haben drei Jahre...[mehr]


31.03.2014

Tipp der Woche: GrensWerte im Kloster Bentlage in Rheine

Bis 13. April kann man in und um Kloster Bentlage in Rheine die Reise durch die GrensWerteWelt als Ausstellungsrundgang erleben. Zurück- und vorausschauend hat das Team ein üppiges Programm zur großen Abschlussveranstaltung zusammengestellt: Eine Werksschau der letzten vier Jahre und eigens für die GrensWerteWeltAusstellung produzierte Kunstwerke, Performances und andere künstlerische Grenzerfahrungen laden ein zum Staunen, Unterhalten und Genießen.GrensWerte ist ein grenzüberschreitender Kunst...[mehr]


24.03.2014

Tipp der Woche: Victor Burgin. Formen des Erzählens

Die Ausstellung „Victor Burgin. Formen des Erzählens“ im Museum für Gegenwartskunst Siegen vom 23. März bis 15. Juni 2014 ist die erste umfassende Retrospektive Burgins in einem deutschen Museum. Sie gibt auf 900 qm Ausstellungsfläche einen Überblick über sein Lebenswerk, von frühen, für die Konzeptkunst wichtigen Foto-Text-Arbeiten „25 Feet Two Hours“, 1969, oder „US 77“, 1977, über Fotoserien der 1980er Jahre wie „Office at Night“, 1985-86, bis hin zum jüngsten, im Zusammenhang zur...[mehr]


17.03.2014

Tipp der Woche: Straßenfeuer im Ruhrgebiet

Wollen Sie heute mal draußen schlafen?Vom 21. bis 31. März macht das Projekt „Straßenfeuer“ Obdachlosigkeit zum Thema. In den Fußgängerzonen werden “symbolische Schlafplätze” Obdachloser mit den Mitteln der Kunst gestaltet. Herzstück ist die Fotoausstellung "Terrakotta-Armee der Stadtnomaden“ mit lebensgroßen Fotografien Obdachloser: Die Fotos stammen von Alexandros Ahmet, dem Herausgeber der Obdachlosenzeitung „Paperboy“ und selbst ehemaliger Obdachloser. Dazu gibt es Musik und Texte von...[mehr]