Tipp der Woche (3.-9.12.): Krippenausstellung im Westfälischen Museum für religiöse Kultur in Telgte

03.12.2012

133 verschiedene Krippen zeigt noch bis zum 2. Februar das Westfälische Museum für religiöse Kultur in Telgte. Die meisten Krippen sind im Jahr 2012 entstanden. Es sind fantasiereiche, manchmal ungewöhnliche, manchmal romantische, dann wieder geheimnisvolle, kunstfertige Krippen.

In der großen Mehrzahl kommen die Krippenschaffenden aus Westfalen. Vom Kindergartenkind bis zur 94-jährigen Seniorin, vom naiven Schnitzer bis zum akademischen Bildhauer und von der Schülerin bis zum Studienrat ist das Spektrum der Aussteller breit gestreut. Diese Unterschiedlichkeit spiegelt sich in den Exponaten der Ausstellung, die belegen, dass vielfältigste persönliche Zugänge zur christlichen Weihnachtsüberlieferung möglich sind.

www.museum-telgte.de

0

0 Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.