Tipp der Woche (12.-18.11.): LesArt.Festival Dortmund

12.11.2012

Zum dreizehnten Mal bringt das LesArt.Festival vom 8. bis 18. November viel versprechende Literaten, Poeten und Performer auf die Dortmunder Bühne.

LesArt. ist auch die Plattform der Preisverleihung und Preisträgerlesung des NRW-weiten renommierten "postpoetry"-Wettbewerbs.

Es werden mit den Adelbert-von-Chamisso-Förderpreisträgern Akos Doma, Ilir Ferra und Nicol Ljubic dieses Jahres wieder interessante Literaten zu Gast sein. Einer von ihnen, Akos Doma, wird in der zum Kult gewordenen Lesung in den Umkleidekabinen des BVB dabei sein und gegen den aus der wunderbaren Welt des Fußballs bekannten Arnd Zeigler antreten.

Ein neuer Schwerpunkt des Festivals ist die Zusammenarbeit am Projekt Tandem-Türkei. Innerhalb des Projektes wurden Texte des Dortmunder Autors Ralf Thenior ins Türkische und einer des Autors Yavuz Ekinci ins Deutsche übersetzt. Die Autoren werden genauso daraus lesen wie die Autoren der Sondernummer der Zeitschriften 'ada' und 'freitext'.

Ein weiterer Schwerpunkt ist das KindergartenBuchTheaterFestival. 14 Dortmunder Kindergarten-Gruppen bringen in der LesArt.Festivalwoche Kinderbücher in eigenen Inszenierungen auf die Bühne des Theaters Fletch Bizzel.

Die Dortmunder Szene zeigt beim Abend 'wir sind - helden von hier' im Theater Fletch Bizzel, welch literarischer und performerischer Reichtum in dieser Stadt vorhanden ist. Hier kann jeder etwas entdecken. Der Abend wird von Studentinnen der Kulturwissenschaften der tu Dortmund geplant, inszeniert und moderiert.

www.lesart-literaturfestival.de

0

0 Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.