Ausschreibung: NRW.BANK.Ideenwettbewerb 2015-2017

04.12.2015

Der NRW.BANK.Ideenwettbewerb 2015-2017 startet mit einem neuen Konzept: Neben wertvollen Ideen-Minings sind Preisgelder von bis zu 15.000 Euro zu gewinnen. Gefragt sind Lösungsansätze und Ideen, die noch nicht verwirklicht wurden.

Neben Kommunen …

0

Tipp der Woche: Santiago Sierras Lichtpforte wird in Arnsberg eingeweiht

30.11.2015

Der spanische Konzeptkünstler Santiago Sierra hat in Arnsberg eine Lichtpforte mit dem Titel "The Dept" geschaffen. Das Kunstwerk wird am Dienstag, 1. Dezember 2015, um 19 Uhr in der Arnsberger Altstadt am Alten Markt offiziell der Öffentlichkeit übergeben. Santiago Sierra ist bei der Einweihung dabei. Inspirieren lassen hat sich Santiago Sierra durch die Geschichte Arnsbergs und die städtebaulichen Strukturen. Ausgangspunkt der dauerhaften Bodeninstallation ist die frühere …
0

Gutes Beispiel aus der Kulturarbeit: Konzept integrativer Theaterarbeit

27.11.2015

Das Konzept integrativer Theaterarbeit Lüdenscheid, kurz KiT, engagiert sich im Bereich Theater für Menschen mit Behinderung und führt integrative Theaterprojekte an Volkshochschulen oder mit Trägern der Behindertenhilfe durch, hat eine eigene Theatergruppe, initiiert Masken- und Theaterspektakel und bietet eine theaterpädagogische Fortbildung an. Eine weitere Herzensangelegenheit ist das Theater für Kinder, natürlich auch integrativ, in Projekten mit Grundschulen (Kultur und Schule mit dem …
0

Tipp der Woche: bild.sprachen im Wissenschaftspark Gelsenkirchen

23.11.2015

Am 28. November bietet bild.sprachen im Wissenschaftspark Gelsenkirchen unter dem Titel „Image now – Plattformen für Fotografie und Fotoprojekte“ Fotografen, Agenturen, Unternehmen, Multiplikatoren und Journalisten ein Forum für Kontakt, Präsentation und Austausch. Den Auftakt bildet um 17.30 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Verhältnis von öffentlicher Information, Werbung und Kunst. Es geht die Welt des Seins und des Scheins am Beispiel der Fotografie: vom Zeit-Magazin bis zu Instagram und vom …
0

Tipp der Woche: Ausstellung „Lichtblicke – Rays of Hope – Lueurs d’espoir“ in Kierspe

16.11.2015

Der Verein „Menschen helfen“ veranstaltete im Kreativzentrum Kierspe zusammen mit heimischen Künstlern Workshops mit Flüchtlingen zum UNESCO-Jahr des Lichts. Kulturelle Begegnungen, Bezüge zum Heimatland, zum Weg nach Deutschland und zur neuen Lebenswelt waren Hintergründe für die Gestaltung von Bildern zum Thema Licht. Die Ausstellung „Lichtblicke – Rays of Hope – Lueurs d’espoir“ war Ziel dieser Workshops und ist am Sonntag, 22. November 2015, von 14 bis 19 Uhr im Kreativzentrum in Kierspe …
0

Gutes Beispiel aus der Kulturarbeit: UniJAZZity

12.11.2015

"UniJAZZity" wurde 2009 als Kinder-Jazz-Orchester gegründet und ist auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde angesiedelt. Das Konzept der Bigband zielt auf eine professionelle Förderung von Kindern und Jugendlichen im Alter von elf bis 17 Jahren. Die 28 Bandmitglieder wurden im Rahmen eines Castings NRW-weit aus über 100 Bewerbern ausgewählt. Künstlerischer Leiter ist der Jazztrompeter Christian Kappe. Neben regelmäßigen Live-Auftritten auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde ist …
0

Tipp der Woche: 40. Tage alter Musik in Herne

09.11.2015

"Kult" ist das Thema der diesjährigen Tage Alter Musik in Herne, die selbst längst Kultstatus erlangt haben. Das Kulturradio WDR 3 und die Stadt Herne feiern die Jubiläumsspielzeit des Festivals vom 12. bis 15. November 2015 in zehn Konzerten mit hochkarätigen Künstlern aus ganz Europa. Im Programm sind auch Erstaufführungen angekündigt, so ist die epische Barockoper "Camilla" seit 309 Jahren nicht mehr öffentlich gespielt worden.  WDR 3 ist programmverantwortlich …
0

Gutes Beispiel aus der Kulturarbeit: Die Museumsplattform NRW

04.11.2015

Die Museumsplattform NRW ist eine Plattform moderner Kunstmuseen in Nordrhein-Westfalen. Als „work in progress“ werden seit 2006 Museen und ihre Bestände nach und nach erschlossen. Die Plattform bietet auf verschiedenen Ebenen und aus unterschiedlichen Perspektiven Einblicke in die Museen. Die Museumsplattform NRW will nicht nur Datenbank oder Abbildungsfundus sein. Die auswahl ist als systematischer …
0

Tipp der Woche: „Schmerzliche Heimat“ im Westfälischen Landestheater Castrop-Rauxel

02.11.2015

„Schmerzliche Heimat“ handelt von der Geschichte der Familie Simsek, einer Familie, die Opfer einer terroristischen rechtsextremen Vereinigung und Opfer deutscher Behörden wurde. Enver Simsek ist das erste Opfer der Terrorzelle NSU. Seine Tochter Semiya Simsek erzählt vom Leben ihres Vaters. Bis zu seinem Tod. Und von ihrem Leben, dem ihrer Mutter, ihres Onkels in den Jahren danach. Jahre, die geprägt waren von Beschuldigungen, Verdächtigungen und Zerstörungen durch die hilf- und …
0

Ausschreibung: „Stadtgefährten – Fonds für Stadtmuseen in neuen Partnerschaften“

29.10.2015

Stadtmuseen sind Orte der urbanen Geschichte und Identität. Um auch in Zukunft den komplexer werdenden Alltag und das Lebensgefühl ihrer Städte abbilden zu können, wird es für Stadtmuseen immer bedeutender, Netzwerke zu knüpfen und gemeinsam mit Partnern an den aktuellen Fragen der städtischen Gesellschaft zu arbeiten: Was bedeutet Heimat heute? Wie sieht der Alltag in unseren Gemeinschaften aus? Wie wollen wir leben? Wie nutzen wir unsere Städte und wer hat welche Rechte an der Stadt und deren …
0