Tipp der Woche: Skulptureröffnung im Gräflichen Park Bad Driburg

29.05.2017

Am 30. Mai wird um 18 Uhr im Gräflichen Park Bad Driburg eine begehbare Skulptur eröffnet. Traditionell gehört in die Mitte eines Irrgartens eine Aussichtsplattform. Diese hat der Künstler Michael Sailstorfer mit der begehbaren Skulptur „Kopf und Körper Bad Driburg“ geschaffen. Der hölzerne Hochsitz in Form eines Kopfes ragt über dem Irrgarten auf und bietet einen Blick in die Landschaft. Weitere Skulpturen und Bilder von Michael Sailstorfer werden im Hotel „Gräflicher Park Grand Resort“ zu …
0

Tipp der Woche: Wege durch das Land in Ostwestfalen-Lippe

22.05.2017

Vom 25. Mai bis zum 13. August findet in OWL das Literatur- und Musikfest „Wege durch das Land“ statt. Die 24 Veranstaltungen zu Literatur und Musik stehen unter dem Motto „von Heimat erzählen“. Die Heimatverbundenheit der Menschen in OWL steht im Gegensatz zur Heimatlosigkeit zahlreicher Flüchtender und die Auffassung vieler Künstler, die ihre Heimat eher in der Sprache oder der Musik als an einem Ort finden. Wege durch das Land beschreibt einen Dreiklang von Ort, Literatur und Musik. Alle …
0

In eigener Sache: Wir suchen eine Praktikantin oder einen Praktikanten

16.05.2017

Wir suchen eine Praktikantin oder einen Praktikanten. Aufgaben:
Tätigkeiten fallen vor allem in den Bereichen Projektmanagement, Veranstaltungsorganisation sowie Öffentlichkeitsarbeit (Social Media), PR und Recherche an. Das Praktikum bietet zudem Einblicke in die Strukturen und Arbeitsabläufe der LWL-Kulturabteilung. Die größte Veranstaltung ist die Westfälische Kulturkonferenz am 7. September.
Weitere Informationen zum Projekt findet Ihr auf unserer Homepage:
0

Neues aus der Kulturplanung: Rheine startet am 16. Mai

15.05.2017

Am Dienstag, 16. Mai, findet um 18 Uhr im Falkenhof-Museum Rheine der Auftaktworkshop für die Kulturentwicklungsplanung der Stadt Rheine statt. Diese Veranstaltung ist der Grundstein für den Prozess. Alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt sind eingeladen, sich aktiv zu beteiligen. Gemeinsam gilt es, eine solide Basis für die weitere Entwicklung der Kultur in Rheine zu schaffen. Kurzentschlossene können sich noch telefonisch (05971/939353) oder per E-Mail (
0

Tipp der Woche: „Das neue Jerusalem“Premiere im Wolfgang Borchert Theater Münster

15.05.2017

Am 18. Mai um 20 Uhr feiert das Stück „Das neue Jerusalem“ im Wolfgang Borchert Theater Münster Premiere. Das lebendige Stück Münsteraner Stadtgeschichte handelt vom Machtkampf zwischen Täufern, Kirche, Adel und Bürgern um 1534. Es ist ein Auftragswerk zum 500. Reformationsjubiläum. Die Autorin Arna Aley verbindet historische Tatsachen und Fiktion. Sie beleuchtet, wie die Münsteraner dem Prediger Jan van Leiden folgten und sich fanatisierten. Münster wurde zu einer Hochburg der Täufer, …
0

Neues aus dem Netzwerk Kulturplanung

12.05.2017

Am Dienstag (9. Mai) hat sich das Netzwerk Kulturplanung in Gütersloh getroffen. Inhaltlicher Schwerpunkt war Digitalisierung in der kommunalen Kulturarbeit. Die Netzwerker trugen zunächst die vielen verschiedenen Handlungsfelder zusammen. Sie stellten die Verschiedenartigkeit der Aufgaben fest, von der Digitalisierung des materiellen Kulturerbes und Social Media bis zu open data  und neuen Kunst- und Kulturformen in der digitalen Welt bzw. durch die neuen digitalen Möglichkeiten. Einen …
0

Tipp der Woche: FabelFrühling Hamm

10.05.2017

Vom 10. bis zum 24 Mai veranstaltet der Erzählkreis Hamm zum dritten Mai den „FabelFrühling – das Festival der Märchen und Geschichten“. An sechs Tagen tragen Mitglieder des Erzählkreises an jeweils unterschiedlichen Schauplätzen in Hamm Geschichten, Fabeln und Gedichte vor. Den Auftakt macht der Abend mit dem Titel „von Tür und Tor“, an dem die Geschichten von neuen Wegen und dem Unterwegssein handeln. „Die Straße der Märchen“ bringt Geschichten ins Hier und Jetzt, mit Erzählungen in der …
0

Witten wählt einen Kulturbeirat

08.05.2017

Am Sonntag (14. Mai) sind alle Wittener Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, zum ersten Mal einen Kulturbeirat für ihre Stadt zu wählen. Wahlberechtigt sind alle Wittener, die das 16. Lebensjahr vollendet haben. Die Wahl findet im Saalbau statt und beginnt um 10 Uhr.  16 Bürgerinnen und Bürger kandidieren für die sechs Plätze in den Sparten Literatur, Bildende Kunst, Darstellende Kunst/Theater, Foto/Film/Medien, Musik, Soziokultur. Alle Kandidatinnen und Kandidaten hatten sich Ende April …
0

Qualifizierung und Weiterbildung für Künstler und Vereine

05.05.2017

Die regionalen Kulturbüros und andere Einrichtungen bieten Qualifizierung für Künstlerinnen und Künstler sowie Vereine und andere Organisationen an. In dem breit gefächerten Fortbildungsangebot sind neben Dauerbrennern wie Finanzierung neue Betätigungsfelder für Kulturschaffende oder unkonventionelle Techniken des Marketings Thema. Verstärkt werden Mechanismen der Kulturpolitik in NRW in den Blick genommen. Nachfolgend eine Übersicht sortiert nach Regionen: Münsterland 31. Mai, …
0

Tipp der Woche: tanz nrw –Treffen der freien Tanzszene

02.05.2017

Vom 3. bis zum 14 Mai trifft sich die freie Tanzszene Nordrhein-Westfalens zur Leistungsschau. Das Festival „tanz nrw“ zeigt in acht Städten Tanzproduktionen von 22 NRW-Kompanien. Das künstlerische Programm gibt einen Überblick über die aktuelle Tanzszene. Etablierte Choreografinnen sind ebenso vertreten wie Nachwuchstalente. Die Initiative „Sprungbrett“ ermöglicht zwei jungen Tanzschaffenden eine Rechercheresidenz. Ein überwiegend kostenloses Begleitprogramm mit Workshops, Gesprächsreihen, …
0